Webdesign: Was kostet das in 2020?

Unabhängig davon, ob Sie die Website Ihres Unternehmens starten oder überarbeiten möchten, fragen Sie sich wahrscheinlich die häufig gestellte Frage: Wie viel kostet Webdesign in 2020? Bei professionellen Webdesign-Preisen zwischen 1000 und über 100.000 Euro gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die die Kosten für Webdesign beeinflussen. Sind Sie bereit zu erfahren, was sie sind und was Sie für Webdesign im Jahr 2020 bezahlen sollten?

Wie viel sollte man für professionelles Webdesign bezahlen?

Bei Webdesign-Preisen zwischen 1000 und über 100.000 Euro ist es hilfreich zu wissen, was zu viel oder zu wenig für professionelles Webdesign ist. 

Auf diese Weise können Sie Ihrem Unternehmen einen genauen Kostenvoranschlag vorlegen. 

Möchten Sie wissen, wie viel kostet Webdesign 2020?

Der beste Weg, um die Preise für Webdesign zu betrachten, sind drei separate Ebenen:

wie viel kostet webdesign

Basic Webdesign

Fortgeschrittenes Webdesign

Corporate Webdesign

Basic Webdesign 1000 bis 10.000 €

Ein grundlegendes Webdesign kostet zwischen 1000 und 10.000 Euro. Es bietet Ihrem Unternehmen eine einfache und dennoch effektive Website.  Innerhalb kurzer Zeit wird das grundlegende Webdesign einer Website erstellt, das auf Ihre Marke und Ihre Ziele zugeschnitten ist.

 

Wenn Sie ein kleines Unternehmen oder ein Startup sind, bietet einfaches Webdesign eine kostengünstige Option. Es bietet Ihrem Unternehmen eine glaubwürdige, benutzerfreundliche Website, auf der Sie Einkäufe, Angebotsanfragen, Telefonanrufe und mehr tätigen können.

Fortgeschrittenes Webdesign 10.000 bis 50.000 €

Ein Fortgeschrittenes Webdesign kostet zwischen 10.000 und 50.000 Euro. Es bietet Ihrem Unternehmen eine gut gestaltete, leistungsorientierte Website. Es enthält häufig zusätzliche Funktionen wie ein Content Management System (CMS) oder Copywriting, um den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden.

Wenn Sie ein kleines bis mittelständisches Unternehmen sind, bietet ein fortgeschrittenes Webdesign die ideale Lösung. Es gibt Ihrem Unternehmen auch die Möglichkeit, seine anderen digitalen Marketingstrategien voranzutreiben. Ein CMS hilft Ihnen beispielsweise beim Veröffentlichen von Inhalten, die Ihre Content-Marketing-Strategie unterstützen.

Corporate Webdesign 50.000 bis 100.000 €

Ein Corporate Webdesign kostet zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Es bietet Ihrem Unternehmen eine benutzerdefinierte, hochmoderne Website. Diese Webdesign-Ebene kann verschiedene Zusatzdienste wie Datenbankintegration, E-Commerce-Funktionen und mehr enthalten.

 

Wenn Sie ein Unternehmen oder eine Firma sind, bietet Advanced Web Design eine Lösung, die der Größe Ihres Unternehmens entspricht. Es maximiert auch Ihre Conversion-Rate und Ihren Return on Investment (ROI), was in Ihrem Wettbewerbsmarkt von entscheidender Bedeutung ist.

 

Wie Sie sehen, bestimmt die Größe Ihres Unternehmens häufig Ihre Webdesignkosten.

Nur weil Sie ein grundlegendes Webdesign-Paket erwerben, bedeutet dies nicht, dass Sie eine Website mit geringerer Leistung erhalten. Stattdessen kaufen Sie eine Website, die Ihrer Größe, Ihren Anforderungen und Zielen entspricht, anstatt für Funktionen zu bezahlen, die Sie nicht benötigen.

wie viel kostet webdesign

Umfang

Die Größe Ihrer Website spielt eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung für Webdesigns.

Wenn Sie eine größere Website erstellen möchten, können Sie damit rechnen, dass Sie mehr für Webdesign-Services bezahlen. Das Entwickeln, Erstellen und Starten einer großen Website mit erweiterten Funktionen, wie sie für E-Commerce-Shops erforderlich sind, erfordert mehr Zeit und Arbeit.

In den meisten Fällen definieren Agenturen die Größe Ihrer Website anhand der Anzahl der Seiten. Zum Beispiel haben wir bei LeadingWeb verschiedene Seitenbereiche. Sie können mit unserem Webdesign-Preisrechner experimentieren.

Wie viel kostet Webdesign und wie stark wirkt sich der Umfang aus?

Es variiert.

Texte

Ein weiterer Faktor, der Ihre Webdesignkosten beeinflusst? Werbetexte!

Abhängig von Ihrer Strategie für digitales Marketing und Ihrem Budget kann Ihr Unternehmen die Copywriting-Services Ihrer Agentur für Ihre Webseiten nutzen. In diesem Fall ist es ratsam, mit einer Full-Service-Agentur für digitales Marketing wie LeadingWeb zusammenzuarbeiten, die mehr als nur Webdesign-Services anbietet.

Eine Full-Service-Agentur kann eine optimierten Text bereitstellen, der Ihre Marke, Produktmerkmale und Alleinstellungsmerkmale erfasst.  Der Inhalt zielt auf Keywords ab, die für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe relevant sind.

Wenn jemand beispielsweise Hausschuhe kaufen möchte, sucht er möglicherweise nach “Frauenschuhen”. Dieses Suchbeispiel enthält das Schlüsselwort “Frauenschuhe”, das Sie auf Ihrer Produktseite für Frauenschuhe auswählen können.

Wenn Sie mit der Optimierung von Inhalten für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht vertraut sind – wie im vorherigen Beispiel -, lohnt es sich, für das Verfassen von Websites zu zahlen. Wie viel kostet Webdesign mit Copywriting?

Normalerweise wird ein Betrag pro Seite berechnet.

 

Wie viel kostet Webdesign in 2020?

Style

Der Stil von Websites ist sehr unterschiedlich, weshalb sich Ihr bevorzugter Website-Stil auf Ihre Webdesign-Preise auswirkt.

Wenn Sie beispielsweise ein Luxusschmuckunternehmen sind, möchten Sie wahrscheinlich eine High-End-Website erstellen, die nicht nur Ihre Marke, sondern auch Ihre Produkt- oder Servicequalität vermittelt. Im Vergleich dazu kann das Webdesign eines Dachdeckers ein entspannteres und dennoch professionelles Design mit Schwerpunkt auf Vertrauen aufweisen.

In den meisten Fällen kostet dies aufgrund des erforderlichen Konstruktions- und Arbeitsaufwands tendenziell mehr.

Unabhängig davon, nach welcher Art von Stil Sie suchen, von einfach bis hochwertig, ist es wichtig, dass Ihre Agentur eine Website erstellt, die Ihre Marke erfasst und den Kunden ein intuitives und nahtloses Erlebnis bietet.

Wie viel kostet Webdesign mit dem Style der zu meinem Unternehmen passt?

wie viel kostet webdesign

Responsive Design

Da mehr als 50 Prozent des weltweiten Internetverkehrs von Mobilgeräten ausgeht, ist es wichtig, dass Ihre Website über ein mobilfreundliches oder ansprechendes Design verfügt. Wenn nicht, riskiert Ihr Unternehmen, wertvolle Kunden und Glaubwürdigkeit zu verlieren.

Warum? Eine mobilfreundliche Website verbessert die Meinung von mehr als 60 Prozent der Nutzer. Es macht auch fast 70 Prozent der Benutzer wahrscheinlicher, Ihr Kunde zu werden. Dies sind Benutzer, die Sie nicht an einen Konkurrenten verlieren möchten. Investieren Sie also in ein mobilfreundliches Design.

Wenn Sie an Ihre Kunden denken, stellen Sie möglicherweise auch fest, dass sich viele von ihnen bei der Suche nach Ihrem Unternehmen an ihre Mobilgeräte wenden. 

Wie viel kostet Webdesign mit Responsive Design?

Wie viel kostet Webdesign in 2020?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.